Amira – Leseprogramm für Grundschüler in 9 Sprachen

Amira – Leseprogramm für Grundschüler in 9 Sprachen

Hallo lieber Jochen,

ich schicke dir mal dieses kostenlose „Leseprogramm“. Vielleicht ist das auch was für einige SuS in den Sommerferien….

Es beinhaltet einige Bücher in den Sprachen Deutsch, Türkisch, Russisch, Italienisch, Arabisch, Farsi und Polnisch. Und in 3 Schwierigkeitsstufen.

Vielleicht magst du es dir ja ansehen und auf unseren  DFE blog „packen“

VLG Erdmute

 

Vielen Dank liebe Erdmute,

ich finde die Bilderbücher sehr toll, auch die Vorlesefunktion verschafft den Kindern maximale Autonomie, ich bin begeistert. Auch die Illustrationen sind bemerkenswert, vom professionellen Illustrator, bis zur Kinderzeichnung ist alles enthalten. Bücher die Lust aufs Lesen machen und Lust auf Malen und Gestaltung.

 

Lucky findet Freunde

Von unserer Kollegin Sabine erschienen, ganz frisch, die folgenden Bücher im Reinhardt Verlag für das „soziale Lernen“ :

Lucky findet Freunde

Ein Bilderbuch über Freundschaft und Mut

und

Lucky und das Geheimnis

Wie man sich aus einer schwierigen Situation befreien kann

Lucky ist nicht klein und nicht groß, er hat wuscheliges Fell und buddelt gerne Löcher. Ein ganz normaler Hund! Doch wenn Lucky auf andere Hunde trifft, ist er alles andere als freundlich: Er knurrt, bellt und fletscht seine Zähne. Weil er so aggressiv ist, wird er von den anderen gemieden und fühlt sich oft allein. Als Lucky in eine Notsituation gerät, denkt er über sein Verhalten nach und traut sich, etwas zu ändern. Das Buch eignet sich zum Vorlesen, u.a. in Kita und Grundschule und regt die Kinder durch Fragen zum Mitmachen an. Es behandelt die Themen Selbstwert, Mut, Ehrlichkeit und Freundschaft und kann als Arbeitsmaterial zum Thema „soziales Lernen“ in der Gruppe oder im Einzelsetting eingesetzt werden.

Die  Bücher sind für ErzieherInnen, SozialpädagogInnen, HeilpädagogInnen, (Förderschul-)LehrerInnen, Eltern.

Als Arbeitsmaterial zum Thema „soziales Lernen“ können diese in der Schulklasse, in Kleingruppen oder im Einzelsetting eingesetzt werden.

IDEENREISE

Foto von fotografierende von Pexels

Nummer Drei aus den MOSAIKKLASSEN,

IDEENREISE-Blog ein interessanter Blog mit einer Sammlung kostenloser Materialien für den Bereich Grundschule.

Die Betreiberin ist eine bayrische Grundschullehrerin und bietet Materialien aus der Praxis für die Praxis an. Es gibt Lern-Plakate, DAZ, Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch, Kunst, Basteln, etc. …

Besonders sind unserer Kollegin die „Spiele ohne Körperkontakt“ aufgefallen, eine Sammlung von über 20 Spielideen zum kontaktarmen interagieren in Schule.

Mildenberger-Verlag

FOTO von https://www.pexels.com/de-de/@skitterphoto

Und noch ein Tipp aus den Mosaikklassen,

der Verlag-Mildenberger bietet ein umfangreiches Newsletter-Angebot an. Bei Anmeldung kann man sich entscheiden, ob man aus sämtlichen Verlagsbereichen eMails mit Neuigkeiten erhalten möchte, oder ob auch weniger reicht. Die Themen Variieren  von Grundschule, Sekundarschule I zurück zum Kindergarten. NEWSLETTER-SEITE

Materialwerkstatt

Foto von Andrea Piacquadio von Pexels

Aus den Mosaikklassen gibt es eine Empfehlung zur Materialbeschaffung.

Die Materialwerkstatt bietet als durchsuchbarer Blog ein breites Angebot kostenloser Materialien für den Einsatz in Grund- und Förderschule. Alles gepflegt und erstellt durch Michaela Lindmüller, einer Förderschullehrerin aus Essen.

Du bist mein Held, betroffene Kinder und COVID-19

„Du bist mein Held” ist ein Buch für Kinder weltweit, die von der COVID-19 Pandemie betroffen sind

Ein Vorlesebuch für Kinder, das durch ein Projekt der Referenzgruppe (RG) für Mentale Gesundheit und Psychosoziale Unterstützung (MHPSS) des Interagency Standing Committees (IASC) entwickelt wurde.

1700 Kinder, Eltern, Betreuungspersonen und Lehrer waren weltweit an der Entwicklung beteiligt und teilten ihre Erfahrungen im Umgang mit der COVID-19 Pandemie.

Hier der Link zum pdf auf deutsch.

Und hier noch einmal jeweils der Link zur Seite auf dem das Lesebuch unter vielen Sprachen abrufbar ist. Zum Beispiel türkisch, arabisch, italienisch oder englisch.

Danke an Erdmute für die Info und den Link!

Corona Erklär-Buch von Axel Schäffler

Hier ist nochmal ein Tipp von der lieben Inga,

Sie hat beim Belz-Verlag ein kostenloses Buch für Kinder gefunden. In dem Buch vom englischen Verlag Nosy Crow, mit Illustrationen von Grüffelo-Erfinder Axel Scheffler wird versucht, den neuen Alltag für Kinder und Erwachsene, den das Corona-Virus mit sich bringt, zu erklären. Es ist auch ein Versuch durch klare Information den Kindern die Angst zu nehmen. LINK zur Seite mit dem Angebot, den Downloadlink findet Ihr am Ende des Verlags-Artikels.

Viele grüße von Jochen M.

 

ARDUINO und CALLIOPE-Mini Basteleien und Projekte

Wer mit seinen Schülern und oder mit seinen Kindern lernen möchte wie man mit den kleinen programmierbaren Einheiten Arduino und Calliope-Mini arbeitet, dem sei die Seite tuduu.org sehr empfohlen.

Hier werden einfache und komplexere Projekte vorgestellt und in kleinen Schritten erklärt.

Auch grundlegende Elektronik-Schaltkreise werden erklärt, sowie Grundlagen der analogen Vorgehensweisen, wie Bohren, Sägen, Kleben und Nähen.

Der Ursprung und der Umgang von und mit Gefühlen

Von unserer Kollegin Anna aus der Mosaik Klasse erreichen uns diese wunderbaren Videos

Ursprung von Gefühlen

Das Video beschreibt in knapp 4 Minuten den Ursprung von Gefühlen. Blickt man in die Steinzeit zurück, war zum Beispiel das Gefühl „Angst“ überlebenswichtig. Dadurch soll den SuS klar gemacht werden, dass Gefühle etwas ganz normales, sogar etwas wichtig sind. Denn sie schützen uns vor Gefahren oder helfen uns andere und uns selbst zu verstehen.

Ursprung von Gefühlen

Das Video „Urspung von Gefühlen“ lässt sich gut als Einstieg in die Themenwelt Gefühle nutzen. Es sollte jedoch nur in Kombination mit weiterführendem Material oder dem Video „Umgang mit Gefühlen“ gezeigt werden, da es alleinstehend nicht erklärt, wie man mit Gefühlen überhaupt umgehen soll.

Umgang mit Gefühlen

Das Video erklärt innerhalb von ca. 5 Minuten wie man in der aktuellen Situation zu Hause mit Gefühlen (vor allem Wut) umgehen kann. Die Hilfestellung (Ansprechpartner) und Materialien (Arbeitsblätter) sind dabei für die Mosaikklassen ausgearbeitet. Die Verwendung für die Regelschule ist aber ebenfalls denkbar, wenn man entsprechende Angebote macht.

Zu Anfang wird in dem Video erklärt, wie man Emotionen überhaupt wahrnimmt. Dabei soll herausgestellt werden, dass Emotionen bei jedem unterschiedlich sein können und sich auch unterschiedlich äußern. Der gezielte Umgang mit Gefühlen wird dann wichtig, wenn die Gefühle nicht von alleine Weggehen. Das Video gibt kurze Ratschläge zum selbstständigen Lösen von Konflikten und bietet Ansprechpartner, wenn man es alleine nicht schafft.

Umgang mit Gefühlen

Vielen Dank an Anna!

LearningApps, kleine Apps selbst erstellen

Unter der Webseite LearningApps.org können kleine Onlineapps erstellt werden.

Was ist LearningApps.org?

LearningApps.org unterstützt Lern- und Lehrprozesse mit kleinen interaktiven, multimedialen Bausteinen, die online erstellt und in Lerninhalte eingebunden werden. Für die Bausteine (Apps genannt) steht eine Reihe von Vorlagen (Zuordnungsübungen, Multiple Choice-Tests etc.) zur Verfügung. Die Apps stellen keine abgeschlossenen Lerneinheiten dar, sondern müssen in ein Unterrichtsszenario eingebettet werden.

Quelle: https://learningapps.org/about.php 08.04.2020

Es sind schon sehr viele Apps entwickelt worden und stehen zum Ausprobieren und zum Stöbern zur Verfügung.

Zum Beispiel:

 

Interaktiv unter AUDIYOU KIDS

Der Osterurlaub fällt aus aber die Langeweile soll draussen bleiben?

Eine interessante interaktive Webseite dazu ist AUDIYOU KIDS

AUDIYOUkids ist eine Website, die auf kreative und spielerische Weise Kindern Spaß am Zuhören vermittelt und die bewusste Mediennutzung unterstützt. Entwickelt wurde es von AUDIYOU (www.audiyou.de ), einem unabhängigen gemeinnützigen Unternehmen. Die Nutzung dieser Angebote ist kostenlos und werbefrei. Genau wie AUDIYOU, besitzt auch AUDIYOUkids das Prüfsiegel von fragFinn als ein sicherer Surfraum für Kinder. Quelle: https://www.audiyoukids.de/ 06.04.2020

Das Ganze ist für Grundschüler konzipiert, natürlich sollte ein Erwachsener beim Einstieg helfen, damit damit die Stolperfallen der Technik nicht zu unüberwindbaren Frustrationshürden werden.

Ostereifärbemaschine

Hier ist noch ein kleiner Oster-Basteltipp für LEGO-Begeisterte (Kinder, Eltern & Großeltern).

ACHTUNG:

ICH RATE DRINGEND DAVON AB HERKÖMMLICHE FILZSTIFTE ODER LACKSTIFTE ZUM FÄRBEN VON EIERN ZU NUTZEN! DIE LÖSUNGSMITTEL KÖNNEN IN DAS EI GELANGEN UND SIND NICHT ZUM VERZEHR GEEIGNET!

Der Egg-Wizard, macht offensichtlich zuerst den Erwachsenen Spaß, anschließend aber auch den Kindern.

Ich muss jetzt erstmal nachsehen, ob wir noch irgendwo LEGO herumliegen haben…

Bilderbücher, Basteln, Vorlesegeschichten

https://www.pexels.com/photo/person-reading-a-book-1741230
Unsere Kollegin Inga hat wieder etwas schönes aufgetan:

Der NordSüd-Verlag hat unter dem Motto „Coronna kann warten“ viele schöne Ideen für Kinder bereitgestellt. Vom Ausmalbild bis zur Bücherlesung ist ganz viel zu entdecken. Die Angebote sind zeitlich befristet, taugen aber in jedem Fall sehr gut die lieben Kleinen beschäftigt und bei Laune zu halten.

Viel Vergnügen!

Noch mehr Papiermodelle

Foto von Retha Ferguson von Pexels

Hallo liebe Kolleg*innen,

wo ich gerade bei Papiermodellen war, möchte ich Euch auch die Seite von CANON-CreativePark nicht vorenthalten.

Die Firma Canon hat einen genialen Schachzug entwickelt um die Verkäufe für Verbrauchsmaterialien ihrer Drucker in die Höhe zu treiben.

Bei Canon-CreativePark findet sich eine reiche Auswahl an ausdruckbaren Bastelbögen. Vom einfachen Klebemodell für Grundschulkinder, bis zu Mechanischen Geräten aus Papier ist alles dabei. Mittlerweile wird für den Download eine Canon-ID benötigt, dazu muss man sich einfach mit seiner eMail registrieren. Canon möchte so dem Weiterverkauf der Vorlagen vorbeugen.

Also, druckt aus und schnippelt und klebt, das macht echt Spaß! Nur druckt nicht auf unseren kleinen Farblasern aus, das killt unser Budget in NullKommaNix!

Filme anschauen und analysieren für und mit Kindern und Jugendlichen

Foto von Luis Quintero von Pexels

Liebe Kolleg*innen,

das Portal KINOFENSTER.DE hat sich mit der Frage beschäftigt, wie Ästhetische Erziehung und Filmbildung ohne den Klassenverbund und ohne einen gemeinsamen Kinobesuch stattfinden kann. Direkt zu Filmbildung Zu Hause.

Hierzu gibt es einige schöne Ideen und Beispiele, sowohl für Grundschulkinder, als auch für Jugendliche. Die Quellen variieren, es sind aber auf jeden Fall kostenlose und leicht zugängliche wie z.B. vimeo.de dabei.

Kinofenster.de informiert umfassend über den Film, stellt beispielhaft Aufgaben für Schüler zur Verfügung und versorgt vor allem Eltern, Sozialpädagogen, Lehrer und Erzieher mit film-theoretischem Hintergrundwissen und Interpretationsangeboten.

Gebt Ästhetischer Bildung eine Chance!