IT Sicherheit im Homeoffice

Seit dem Einsetzen der Coronapademie entwickelt sich das Arbeiten und Lernen vom „heimischen Arbeitsplatz“ rasant fort. Allerdings liegen auch Menschen und Gruppen mit „anderen Interessen“ nicht auf der faulen Haut und wollen einen Anteil von dieser Entwicklung abschöpfen.

Bildquelle: https://pixabay.com/de/illustrations/darknet-dark-net-dark-web-3588402/

Jede*r Nutzer*in sollte daher unbedingt zum Thema Sicherheit und Vertrauen sensibilisiert werden. Auf der Webseite hier finden sich unterhaltsame Übungen und Infomationen zum Thema Phishing in der Corona-19 Zeit.

Wir alle sind von der Viruspandemie schwer getroffen worden. Die Maßnahmen, die gesetzt werden mussten, um weiter arbeiten zu können, haben für Hacker Möglichkeiten geschaffen. Diese Kriminellen starten Phishing-Kampagnen, um das aktuelle Klima von Angst, Unsicherheit und Zweifel auszunutzen.

Quelle: https://wfh.education/de/home/

Es gibt dort Videos, Checklisten und Schulungsmaterialien, insbesondere für Anwender*innen mit geringen bis mittleren Vorkentnissen.

App-Programmieren mit Schülern

Foto von: https://www.pexels.com/photo/crop-faceless-person-showing-pop-up-window-on-smartphone-screen-3850244

Liebe Kolleg*innen,

habt Ihr auch schon immer davon geträumt, mit Euren Schülern eine echte funktionierende Handy-App zu programmieren? Wer nicht! ;))

Mit der Seite appcamps.de bekommt Ihr eine Fülle kostenloser Unterrichtsmaterialien zu den Themen HTML&CSS, Digitale Datenbanken, Scratch, Python, JavaScript, Grundlagen der Informatik, Medienkompetenz, Calliope-Mini, Daten und Datenschutz, Künstliche Intelligenz, App-Programmierung und in Vorbereitung Berufsorientierung in digitalen Berufen.

Um das Angebot zu in vollem Umfang zu nutzen muss sich der geneigte Lehrer mit seinem Namen und seiner eMail-Adresse registrieren. Unsere Schüler könnten dann über eine DFE-Mailadresse ausreichend anonymisiert an den Kursen teilnehmen.

Kostenfreie Workshops zu systemischen Themen beim Praxisinstitut

Das praxis institut für systemische beratung süd, bietet in dieser außergewöhnlichen Zeit ein besonderes Angebot:

Für alle, die sich trotz der Epidemie weiterbilden wollen, bietet das praxis institut süd während der Corona-Krise virtuelle Workshops zu systemischen Themen kostenfrei an.

Dazu nutzen wir vitero, eine Plattform für virtuelle Treffen, Workshops und Seminare unter realitätsnahen Bedingungen. Anders als in den gängigen Webinaren wird dabei nicht nur eine Präsentation abgespielt, sondern es besteht die Möglichkeit für Interaktion, Dialog, Kleingruppenarbeit uvm.

Danke an Regina für den Hinweis!

smiley e.V. Förderung der Medienkompetenz

smiley e.V. ist ein Verein zur Förderung der Medienkompetenz  als gemeinnütziger Verein bietet er verschiedene Veranstaltungen und Angebote an, in denen unterschiedlichen Gruppen Medienkompetenz vermittelt wird.

Auf der Webseite von smiley e.V. gibt ausserdem viele Information rund um das Internet und neue Medien. Unter anderem das Magazin, hier finden sich Artikel und Beiträge rund um das Internet, Smartphones, Computerspiele und ganz allgemein zum Thema Medienerziehung